Skip to main content

You are here

Digitali­sierung kostet Budgets

Bereits zum 14. Mal hat die DSAG Anwenderunternehmen zu ihrem Investitionsverhalten befragt. Wichtige Ergebnisse der aktuellen Umfrage sind folgende: Mehr als 60 Prozent der Budgets wandern branchenübergreifend in Digitalisierungsprojekte, wobei sich Handel und Dienstleister am mutigsten bei Investitionen in neue Geschäftsmodelle zeigen. Der Umstieg auf S/4HANA hingegen erfordert länderübergreifend immer noch viel Zuspruch.

Der vollständige Artikel ist nur den DSAG-Mitgliedern vorbehalten

Sie wollen alles lesen?

Werden Sie DSAG-Mitglied. Über die Vorteile informiert Sie unser Kurzfilm.

Sie sind schon Mitglied? Dann loggen Sie sich ein und lesen Sie die vollständigen Inhalte der blaupause online!

Herausgeber

Deutschsprachige SAP®
Anwendergruppe e.V.
Altrottstraße 34a
69190 Walldorf