Skip to main content

You are here

Ernten, was man sät

Wie man das Optimum aus einem bunten Mix an IT-Lösungen und -Applikationen herausholt und gleichzeitig das S/4HANA-Zeitalter einläutet, das zeigt der Saatgutspezialist KWS SAAT SE. Wichtigste Stellschraube für die hybride IT-Architektur des in über 70 Ländern aktiven Unternehmens: ein zweistufiger Ansatz mit S/4HANA sowohl im On-Premise- als auch Cloud-Modell, 2-Tier Approach genannt, und der SAP Cloud Platform (SCP) als zentrale Integrationsdrehscheibe.

Der vollständige Artikel ist nur den DSAG-Mitgliedern vorbehalten

Sie wollen alles lesen?

Werden Sie DSAG-Mitglied. Über die Vorteile informiert Sie unser Kurzfilm.

Sie sind schon Mitglied? Dann loggen Sie sich ein und lesen Sie die vollständigen Inhalte der blaupause online!

Herausgeber

Deutschsprachige SAP®
Anwendergruppe e.V.
Altrottstraße 34a
69190 Walldorf