Skip to main content

Aktuelles

blaupause 3-17

  • 01.09.2017

    „Dieser Tiger knurrt hinter verschlossenen Türen“

    Mit Alfons Wahlers, Karl Liebstückel und Marco Lenck sitzen fast 50 Jahre DSAG-Erfahrung an einem Tisch. Gemeinsam erinnern sie sich an ihre Zeit bei der DSAG, blicken auf die Entwicklung der Anwendergruppe und erläutern, warum es gerade die leisen Töne sind, die auch in Zukunft eine starke Einflussnahme auf SAP ermöglichen.

    Mehr erfahren
  • 01.09.2017

    „Wir sind gemeinsam gewachsen“

    Nachdem sich die DSAG innerhalb weniger Jahre als einfluss­reichste SAP-Anwendergruppe etabliert hatte, reihten sich in den darauffolgenden Jahren Erfolge an Erfolge in der Zusammenarbeit mit SAP. Im Gespräch berichtet Bernd Leukert, Vorstandsmitglied der SAP SE, über seine Erfahrung mit der DSAG.

    Mehr erfahren
  • 01.09.2017

    Mit Leib und Seele

    Seit 14 Jahren engagiert sich Rainer Böhle als Sprecher im Arbeitskreis Financials extern. In seinem Arbeitskreis hat er viel für die DSAG bewegt. Sein Fazit: Die DSAG ist DIE Plattform, um SAP-Software funktional zu erweitern.

    Mehr erfahren
  • 01.09.2017

    Digitalisierung – warum gerade jetzt?

    Die Spielregeln für das Internet of Things sind noch nicht ausreichend definiert. Hier sind Entscheidungen und Maßnahmen gefordert, damit die Unternehmen entsprechende Projekte generieren können.

    Mehr erfahren
  • 01.09.2017

    DSAG-Kämpfer und Gründungsmitglied blicken zurück

    Von der großen Motivation eines kleinen Teams bis zur Etablierung des Influencing-Programms: Mit Waldemar Metz und Horst Schüll erinnern sich zwei DSAG-Urgesteine an aufregende Zeiten der Interessensvertretung.

    Mehr erfahren
  • 01.09.2017

    Zwischen den Welten – ERP und digitale Plattformen

    „Zwischen den Welten – ERP und digitale Plattformen“, so lautet das Motto des 18. DSAG-Jahreskongresses in Bremen vom 26. bis 28. September 2017, bei dem der Übergang in die digitale Welt und die damit zunehmenden Herausforderungen an Business und IT in den Fokus gestellt werden. Ein Veranstaltungsüberblick.

    Mehr erfahren
  • 01.09.2017

    Richtungsweisende Lösungen sind gefordert

    Mit der Digitalisierung erschließt sich im wahrsten Sinne des Wortes eine neue Welt. Viele Unternehmen haben den Weg dorthin bereits eingeschlagen und wollen sich auf halber Strecke neu orientieren. Sie erwarten von SAP konkrete Navigationshilfen in Form von integrierten Lösungen. Wichtig dabei ist, das Neue tun zu können, ohne das Alte ganz lassen zu müssen. Denn ohne stabilen ERP-Kern keine Innovation.

    Mehr erfahren
  • 01.09.2017

    Aufbruch in digital bewegende Zeiten

    In ihrer Keynote auf dem Jahreskongress geben die Fachvorstände der DSAG einen Überblick über die mit dem Sprung in die digitale Welt einhergehenden Herausforderungen. Sie beleuchten, wo aus technologischer, Lizenz-, Betriebs- und Supportsicht Handlungsbedarf besteht, und geben Einblicke in mögliche neue Geschäftsmodelle, -strategien und Forderungen der DSAG.

    Mehr erfahren
  • 01.09.2017

    Wo die Marketing-Musik spielt

    Es wird immer schwieriger, bei den jungen Zielgruppen den richtigen Ton zu treffen. Denn die Marketing-Musik spielt immer weniger zwischen den Regalen der Händler, sondern im Internet und in den sozialen Medien. Die Beiersdorf AG will mit ihrer Marketing-Intelligence-Plattform auf Basis von SAP HANA die Analysemöglichkeiten anhand von Kennzahlen immer weiter verfeinern.

    Mehr erfahren
  • 01.09.2017

    Ein Blick in die Zukunft

    Die Idee von Industrie 4.0 ist genauso einfach wie genial: Alle Komponenten, Maschinen und Anlagen eines Unternehmens werden miteinander vernetzt, um Informations- und Medienbrüche zu reduzieren, Prozesse zu optimieren und wertvolle Ressourcen einzusparen. Für die Pepperl+Fuchs GmbH, die Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbH und die Lenser Filtration GmbH bedeutet das Sensorik 4.0® mit zukunftsweisenden Konnektivitäts-Lösungen.

    Mehr erfahren

Pages

Herausgeber

Deutschsprachige SAP®
Anwendergruppe e.V.
Altrottstraße 34a
69190 Walldorf