Skip to main content

Aktuelles

blaupause 3-17

  • 01.09.2017

    Ein Blick in die Zukunft

    Die Idee von Industrie 4.0 ist genauso einfach wie genial: Alle Komponenten, Maschinen und Anlagen eines Unternehmens werden miteinander vernetzt, um Informations- und Medienbrüche zu reduzieren, Prozesse zu optimieren und wertvolle Ressourcen einzusparen. Für die Pepperl+Fuchs GmbH, die Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbH und die Lenser Filtration GmbH bedeutet das Sensorik 4.0® mit zukunftsweisenden Konnektivitäts-Lösungen.

    Mehr erfahren
  • 01.09.2017

    Mehr Science als Fiction

    Die Welt verändert sich nicht nur technologisch, sondern auch gesellschaftlich in einem unglaublichen Maß und Tempo. Motor dieser Veränderung ist die Digitalisierung. Für Informatiker und Aktivist Daniel Domscheit-Berg ist klar, dass mit der digitalen Transformation eine Revolution im Gang ist, deren Herausforderungen man sich jetzt stellen muss.

    Mehr erfahren
  • 01.09.2017

    Maschinen auf der Schulbank

    „Okay Google, navigiere mich nach Hause“ – klingt einfach, oder? Aber dieser einfache Sprachbefehl setzt einen komplexen Prozess in Gang. Gleiches gilt übrigens für Spam-Filter in Computern oder die Gesichtserkennung bei der Verwaltung von Fotos. Alltag und Geschäftsleben werden heute immer stärker von intelligenten Programmen bestimmt, die aus Daten lernen und das Gelernte verallgemeinern. Immer mehr Unternehmen erkennen den Wert von Machine Learning (maschinellem Lernen) – insbesondere wenn es darum geht, das Business zu optimieren und Kosten zu sparen.

    Mehr erfahren
  • 01.09.2017

    „Dieser Tiger knurrt hinter verschlossenen Türen“

    Mit Alfons Wahlers, Karl Liebstückel und Marco Lenck sitzen fast 50 Jahre DSAG-Erfahrung an einem Tisch. Gemeinsam erinnern sie sich an ihre Zeit bei der DSAG, blicken auf die Entwicklung der Anwendergruppe und erläutern, warum es gerade die leisen Töne sind, die auch in Zukunft eine starke Einflussnahme auf SAP ermöglichen.

    Mehr erfahren
  • 01.09.2017

    „Wir sind gemeinsam gewachsen“

    Nachdem sich die DSAG innerhalb weniger Jahre als einfluss­reichste SAP-Anwendergruppe etabliert hatte, reihten sich in den darauffolgenden Jahren Erfolge an Erfolge in der Zusammenarbeit mit SAP. Im Gespräch berichtet Bernd Leukert, Vorstandsmitglied der SAP SE, über seine Erfahrung mit der DSAG.

    Mehr erfahren

blaupause 2-17

  • 19.05.2017

    Editorial Dr. Mario Günter

    Liebe Leserinnen und Leser,

    Mehr erfahren
  • 19.05.2017

    Menschen-Versteher und Meinungs-Lenker

    Achim Schulte ist ein vielbeschäftigter Mann: Er ist Leiter Corporate IT SAP bei der Hettich Unternehmensgruppe und seit 2012 auch Mitglied im DSAG CIO-Kreis und CIO-Beirat. Dort bringt er die Wünsche und Bedürfnisse der knapp 600 IT-Leiterinnen und IT-Leiter sowie des DSAG-Vorstands unter einen Hut. Warum er das gerne macht, was ihn freut, aber warum er auch kritisch in die Zukunft sieht – das verrät Achim Schulte im Gespräch mit der blaupause-Redaktion.

    Mehr erfahren
  • 19.05.2017

    Im Wandel der Zeit

    Als konstruktiv-kritischer Partner von SAP spiegelt die DSAG die Entwicklung von Strategien, Produkten und Services aus Kundensicht wider. Grundlage dafür ist eine offene Atmos­phäre zwischen beiden Parteien, wie sie in den DSAG-Gremien gepflegt wird. Diese Offenheit ist es auch, die über die ersten zehn Jahre der DSAG hinweg immer wieder zu Erfolgen in der Zusammen­arbeit mit SAP führt.

    Mehr erfahren
  • 19.05.2017

    Digitali­sierung kostet Budgets

    Bereits zum 14. Mal hat die DSAG Anwenderunternehmen zu ihrem Investitionsverhalten befragt. Wichtige Ergebnisse der aktuellen Umfrage sind folgende: Mehr als 60 Prozent der Budgets wandern branchenübergreifend in Digitalisierungsprojekte, wobei sich Handel und Dienstleister am mutigsten bei Investitionen in neue Geschäftsmodelle zeigen. Der Umstieg auf S/4HANA hingegen erfordert länderübergreifend immer noch viel Zuspruch.

    Mehr erfahren
  • 19.05.2017

    Gewagt und gewonnen

    Walldorf – Mittwoch, 25. Juni 1997: 15 engagierte SAP-Anwender aus verschiedenen Unternehmen treffen sich, um die Deutsche SAP Anwender Gruppe DSAG zu gründen. Was sie nicht ahnen, sie werden Geschichte schreiben. Eine Geschichte, die 20 Jahre später noch immer die Zusammenarbeit zwischen den deutschsprachigen SAP-Anwendern und SAP prägt. Mit von der Partie: Manfred Speck, damals als Vertreter der Nestlé Deutschland AG. Im Interview erinnert sich der Alt-Vorstand an die ersten Jahre und berichtet von der Entwicklung der DSAG, zu der heute mehr als 60.000 Mitgliedspersonen gehören.

    Mehr erfahren

Pages

Herausgeber

Deutschsprachige SAP®
Anwendergruppe e.V.
Altrottstraße 34a
69190 Walldorf