Skip to main content

Aus der Praxis

blaupause 3-19

  • Advertorial
    23.08.2019

    Privileged Access Management ist ein Muss – auch in der SAP-Welt

    Nach wie vor nutzen Unternehmen Privileged-Access-Management-Lösungen nicht umfassend und vor allem zu selten in unternehmenskritischen Bereichen wie SAP-Umgebungen. So lautet das zentrale Ergebnis einer aktuellen CyberArk-Untersuchung.

    Mehr erfahren
  • 23.08.2019

    Der Macht der Gewohnheit Beine machen

    Der Schweizer Telekommunikationsanbieter Swisscom ermöglicht seinen Mitarbeitenden, von überall aus zu arbeiten. Dafür wurde eine Mobility-First-Strategie mit 50 Fiori-Apps realisiert. Nah am Standard bleiben und am besten alles lassen, wie es ist, waren nur zwei der Herausforderungen, die bei dem Projekt gemeistert werden mussten.

    Mehr erfahren
  • 23.08.2019

    Weichen gestellt für Logistik 4.0

    Armaturen und Brausen von Hansgrohe sind weltweiter Standard. Nun setzt der Schwarzwälder Global Player die Messlatte erneut hoch: Mit SAP Extended Warehouse Management (EWM) hat das Unternehmen unter anderem seine Lagerdurchlaufzeiten um 30 Prozent reduziert und seine papierbasierten Abläufe komplett eliminiert. Luft nach oben gibt es aber immer noch – denn das Wachstum hält an, und die Kunden werden anspruchsvoller.

    Mehr erfahren
  • 23.08.2019

    Digitaler Marktplatz eröffnet

    John F. Kennedy hat es so beschrieben: Veränderung ist das Gesetz des Lebens. Diesem Gesetz ist auch Chemiedistributor OQEMA gefolgt. Um die wachsenden Anforderungen seiner Geschäftspartner hinsichtlich digitaler Geschäftsprozesse erfüllen zu können, hat sich das Unternehmen für die Cloud-basierte Beschaffungslösung SAP Ariba entschieden. Ein großer Schritt zum digitalen Marktplatz – und gleichzeitig die Entscheidung, zum Pionier zu werden.

    Mehr erfahren
  • 23.08.2019

    Servicewüste Ariba-Support

    Die Herausforderungen, die mit einer Ariba-Einführung einhergehen, können vielfältig sein. Innerhalb der DSAG werden sie unter anderem in der Arbeitsgruppe Ariba behandelt. Doch auch die kompetente Unterstützung seitens SAP ist immer wieder notwendig. Hier herrscht aus Sicht der DSAG-Mitglieder noch Verbesserungspotenzial.

    Mehr erfahren
  • 23.08.2019

    Wenn einer eine Reise tut …

    „All my bags are packed, I’m ready to go” – glaubt man John Denver, ist eine Reise eine ganz simple Sache: Koffer packen und los. Doch insbesondere bei geschäftlichen Reisen gibt es einiges zu beachten, sowohl im Vorfeld bei der Buchung als auch nachher bei der Abrechnung. Deshalb setzt die dormakaba Gruppe auf die Reisemanagement- und Reisekostenabrechnungslösung SAP Concur. Ein Schritt in die Cloud-Welt, den das Unternehmen trotz Herausforderungen nicht bereut.

    Mehr erfahren
  • 23.08.2019

    Alte Zöpfe abschneiden

    Die Walter AG setzt im Rahmen ihrer Digitalisierungsstrategie mit BW/4HANA auf den neuesten Stand in Sachen Technologie. Im Zuge der Migration brachte ein spezielles Konvertierungs-Tool deutliche Vorteile bei der Datenbereinigung. Und der Vertrieb profitiert als erster Bereich von schnelleren Prozessen und flexibleren Möglichkeiten beim Reporting.

    Mehr erfahren
  • 23.08.2019

    Slice the elephant

    Ein kluger Kopf hat einmal gesagt: „Je mehr Möglichkeiten die Technologie bietet, desto wichtiger wird das Streben nach Einfachheit.“ Deshalb hat die Wieland Gruppe ihre S/4HANA-Conversion zunächst auch rein von der technischen Seite getrieben und dann Stück für Stück umgesetzt. Ein Ansatz, der Zeit spart und Komplexität reduziert.

    Mehr erfahren

blaupause 2-19

  • 24.05.2019

    Gut beraten mit Business ByDesign

    2.400 Mitarbeiter und eine Cloud-Lösung, die ursprünglich für Unternehmen mit bis zu 1.500 Mitarbeiter ausgelegt wurde? Für Roland Berger kein Hindernis. Die Unternehmensberatung setzt seit 2013 auf das Cloud-ERP SAP Business ByDesign und rollt die Lösung jetzt international weiter aus.

    Mehr erfahren
  • 24.05.2019

    Datenbankdschungel ade!

    Drei verschiedene Betriebsplattformen sowie vier Datenbankplattformen. Und ein Jahr Zeit, die SAP-Landschaft zu standardisieren und zu automatisieren, also mehr als vierzig Systeme auf HANA- und ASE-Datenbanken zu migrieren. Geht nicht? Geht doch, sagten sich die Experten der Unternehmensgruppe Festo – und der Erfolg gibt ihnen Recht.

    Mehr erfahren

Pages

Herausgeber

Deutschsprachige SAP®
Anwendergruppe e.V.
Altrottstraße 34a
69190 Walldorf