Skip to main content

Aus der Praxis

blaupause 2-13

  • 02.05.2013

    Dem Passwort-Memory ein Ende gesetzt

    Die Passwortflut bei betrieblichen IT-Systemen überfordert mitunter die Anwender und Berechtigungs­- administratoren gleichermaßen. Mit SAP NetWeaver Single Sign-On und entsprechenden Self-Services konnte die ProSiebenSat.1 Media AG den Aufwand für alle Beteiligten verringern und die Sicherheit erhöhen. Und mehr noch: Vielleicht werden in Zukunft auch weniger Post-it-Zettel verbraucht.

    Mehr erfahren
  • 05.05.2013

    Bibliothek in der Wolke reduziert Aufbauzeiten

    SAP nutzt die Cloud-Technologie, um Kunden innerhalb kürzester Zeit vorkonfigurierte Softwarelösungen zu Test-, Evaluations- oder Schulungszwecken für einen flexiblen Zeitraum verfügbar zu machen. Aufbauzeiten für Software-Umgebungen reduzieren sich so von Monaten auf Stunden. Das Produkt heißt SAP Cloud Appliance Library und ist seit Dezember 2012 verfügbar.

    Mehr erfahren
  • 09.06.2013

    Mit Good Practice die SAP-Qualität sichern

    Mit der Zertifizierung zum SAP Customer Center of Expertise (CCoE) Advanced gewährleistet IT.NRW als zentraler Dienstleister der Landesverwaltung Nordrhein-Westfalen die Qualität der IT-Services für seine Kunden. Dank eines strukturierten, abgestimmten und einheitlichen Vorgehens im SAP-Bereich sind die Kundenanforderungen nun noch flexibler umsetzbar.

    Mehr erfahren
  • 09.06.2013

    Hilfe zur Selbsthilfe

    Die hohen IT-Betriebskosten verursachen Entscheidern oftmals Kopfschmerzen. Besonders die Wartung schlägt hier zu Buche. Gibt es eine Möglichkeit, an dieser Kostenschraube zu drehen? Die DSAG ist diesbezüglich in intensiven Gesprächen mit SAP.

    Mehr erfahren
  • 09.06.2013

    Keine IT-Änderung ohne Meldung

    Bei der Bank für Sozialwirtschaft kommt der SAP Solution Manager seit mehreren Jahren zum Einsatz. Kürzlich stand der Upgrade auf die neue Version 7.1 im Auftragsbuch der IT-Abteilung. Erfahrungen und Tipps aus einem gut organisierten Projekt mit Coaching-Ansatz.

    Mehr erfahren

blaupause 1-13

  • 01.02.2013

    Zwischen Innovationshunger und Investitionsschutz

    Im Projekt „Trailblazer“ im Rahmen der Customer Engagement Initiative leisteten DSAG und SAP im vergangenen Jahr Pionierarbeit und bereiteten den Weg, um Datenbank-Innovationen für ABAP-Anwender in verdaubare Häppchen zu teilen. Ergebnis der intensiven und offenen Zusammenarbeit: Der neue SAP NetWeaver Application Server ABAP hat viele neue Funktionen, ist HANA-optimiert und abwärtskompatibel zu bestehendem ABAP-Coding.

    Mehr erfahren
  • 01.02.2013

    Kondition aufbauen für IT-Innovationen

    DSAG-Technologie-Vorstand Andreas Giraud im Gespräch über die Dauerbrennertrends HANA und mobile Anwendungen, Innovationsfitness und die angekündigte Themen-Roadmap des Ressorts Technologie.

    Mehr erfahren
  • 02.02.2013

    Nachholbedarf beim Monitoring bleibt

    Die jährliche Umfrage zu SAP NetWeaver Process Integration (PI) vom Arbeitskreis Application Integration bescheinigt gute Stabilität und Performance. Im Bereich Monitoring gibt es weiterhin Verbesserungspotenzial.

    Mehr erfahren
  • 02.02.2013

    Lieferengpässen und Überkapazitäten die Spitze nehmen

    Droht die Lieferkette ins Stocken zu geraten, müssen potenzielle Versorgungsengpässe schnellstmöglich identifiziert werden. Gleiches gilt natürlich im Falle von Überkapazitäten, wenn die Nachfrage plötzlich deutlich nachlässt. Eine integrierte lückenlose Analyse potenzieller und bestehender Lieferanten und ihrer Kapazitäten eröffnet wertvollen zeitlichen Spielraum für entsprechende Gegenmaßnahmen. Der Arbeitskreis Automotive arbeitet gemeinsam mit SAP daran, diese Kundenanforderung umzusetzen.

    Mehr erfahren
  • 02.02.2013

    SAP BusinessObjects Design Studio: Ring frei für Version 1.0!

    Der SAP BEx Web Application Designer wurde schon seit längerem angezählt. Bald wird er endgültig den K.o. hinnehmen müssen. Neuer Meister aller Klassen ist das SAP BusinessObjects Design Studio. Seine Schlagkraft in puncto Web und Mobility ist schon beachtlich. An der funktionalen Fußarbeit werden SAP und DSAG noch weiter arbeiten. Das SAP BusinessObjects Design Studio 1.0 ist seit November 2012 generell verfügbar.

    Mehr erfahren

Pages

Herausgeber

Deutschsprachige SAP®
Anwendergruppe e.V.
Altrottstraße 34a
69190 Walldorf