Skip to main content

Digitale Impulse

blaupause 3-20

  • Advertorial
    21.09.2020

    Unser Ziel: Ihre Prozessexzellenz - Wir navigieren Sie durch die digitale Transformation

    Lana Labs ist ein Team aus internationalen Prozess- und IT-Experten. Als Spezialisten für die KI-gestützte Analyse von Geschäfts- und Produktionsprozessen ist unser Ziel: Unternehmen durch die automatisierte Prozessanalyse intelligenter, effizienter und schneller zu machen. Das gelingt uns mit unserer Process-Mining-Software LANA, deren komplexer Machine-Learning- Algorithmus am Markt einzigartig ist. Da unsere Lösung speziell für komplexe IT- und Prozesslandschaften entwickelt wurde, haben wir uns zum Ziel gesetzt, vor allem in wenig standardisierten Bereichen wie der Produktion, der Energieerzeugung oder dem Gesundheitswesen echte Wertschöpfung zu realisieren. Dementsprechend ist auch unser Kundenprofil gestaltet, welches sich großteils aus mittelständischen Unternehmen zusammensetzt.

    Mehr erfahren
  • Advertorial
    21.09.2020

    Warum digitale Antragsprozesse nicht innovativ, sondern obligatorisch sind

    Besonders im Zuge der Corona-Krise und den zugehörigen Kontaktbeschränkungen wurde die Notwendigkeit der Digitalisierung in vielen Bereichen einmal mehr Gewissheit. Anträge haben beispielsweise in jedem Unternehmensbereich nach wie vor eine große Bedeutung und setzen oftmals organisatorische Hürden voraus. Bildet man diese Prozesse direkt im SAP-System digital ab, spart man Zeit, Kosten und Nerven.

    Mehr erfahren
  • 21.09.2020

    Von gläsernen Höfen und durchsichtigen Milchtüten

    Bio-Produkte zu kaufen, ist das Eine. Aber wie können Verbraucherinnen und Verbraucher sicher sein, dass auch tatsächlich „Bio“ drin ist? Zahlreiche Gütesiegel versprechen Klarheit, doch lückenlos zurückverfolgen lassen sich gekaufte Lebensmittel oft nicht. Das hat die genossenschaftliche Molkerei Schwarzwaldmilch jetzt geändert. Mit einem Internet-of-Things-Ansatz und der SAP Cloud Platform (SCP) hat das Freiburger Unternehmen seine Bio-Heumilch als weltweit erstes Produkt mit einem innovativen Transparenz-Code ausgestattet.

    Mehr erfahren

blaupause 1-20

  • 24.01.2020

    Energiespartipp: Machine-Learning

    Haben Sie schon mal den Verwendungszweck auf einer Überweisung vergessen? Oder sich bei einer Rechnung vertippt? Was wie eine Kleinigkeit erscheint, macht Unternehmen oft viel Arbeit. Zwar buchen die meisten Unternehmen eingehende Zahlungen heute automatisch. Doch bei solchen Fehlern müssen Mitarbeitende im Rechnungswesen zumeist noch manuell eingreifen. Nicht so beim Schweizer Energiekonzern Alpiq. Das Unternehmen setzt auf maschinelles Lernen mit der SAP Cash Application.

    Mehr erfahren

blaupause 3-19

  • 23.08.2019

    Den Innovationsgeist entfesseln

    Anne ist alleinerziehend, berufstätig und muss wegen ihres Kindes immer wieder mit zahlreichen Behörden kommunizieren und viele redundante Dokumente liefern. Das kostet Zeit. Zeit, die sie sinnvoller nutzen könnte, wenn sie im österreichischen Kettenbruck wohnen würde. Denn die virtuelle Gemeinde zeigt, wie Blockchain-Technologien das Leben erleichtern könnten. Entwickelt wurde Kettenbruck vom Bundesrechenzentrum (BRZ). Das Ziel: Innovative Lösungen in der digitalen Verwaltung sichtbar machen.

    Mehr erfahren

blaupause 2-19

  • 24.05.2019

    Think big, start small

    Geben Sie mal „Machine Learning“ bei Google ein. Sie erhalten ungefähr 840 Millionen Ergebnisse – und es werden immer mehr. Dazu gehören z. B. Artikel darüber, wie sich mit Machine Learning die Zukunft gestalten lässt. Genau das möchte auch Endress+Hauser und entwickelt deshalb Modelle, um die Basis für erfolgreiches Cross-Selling der nächsten Generation zu schaffen.

    Mehr erfahren

blaupause 1-19

  • 30.01.2019

    Den Holzweg klassischer IT-Grenzen verlassen

    Kunden schätzen die digitalen Angebote der Michael Weinig AG. Denn dadurch profitieren sie unter anderem von einer nahtlosen Service-Unterstützung und Wartung ihrer Maschinen für die Massivholz- und Holzwerkstoffbearbeitung und erhalten im Problemfall dank der Weinig-App schnell Hilfe. Den digitalen Weg begleiten SAP Enterprise Resource Planning (ERP) ECC und das offene Internet-of-Things-Betriebssystem MindSphere.

    Mehr erfahren

blaupause 3-18

  • 25.09.2018

    Kein Platz für fliegende Pferde

    Zwei Stunden Verspätung, der Koffer nicht auffindbar und am Ende der Heimreise wartet ein Zuhause, in dem es viel zu kalt oder unerträglich heiß ist. Wer wünscht sich da keine intelligente Heizung, die Wetterprognosen berücksichtigt und sich selbst reguliert? Ein Luxus sagen die einen, ein Schritt in Richtung Energiewende die anderen. Denn Fakt ist: Ein Großteil der Energie in Europa wird für Heizung und Warmwasserbereitung eingesetzt. Neue Technologien und eine intelligente IT könnten wichtige Stellschrauben für eine erfolgreiche Energiewende sein. Deshalb hat der Heizungs- und Klimatechnik-Hersteller Hoval eine umfassende Digitalisierungs-Strategie mit SAP Leonardo gestartet.

    Mehr erfahren
  • 25.09.2018

    Blockchain als digitale Triebfeder?

    Ob bei Import- oder Exportfinanzierungen, internationalen Transaktionen, Energielieferungen, beim Zertifikate-Handel oder in der Lebensmittel- oder Automobilbranche: Anwendungsbereiche für Blockchain-Technologie gibt es viele. Doch was hat es damit auf sich und welche Vor- und Nachteile birgt sie? Eine Einschätzung der DSAG.

    Mehr erfahren

blaupause 2-18

  • 25.05.2018

    Strategische Plattform oder nur Werkzeugkasten?

    Mit Leonardo will sich SAP als Anbieter einer Plattform für neue digitale Anwendungen positionieren, die über den ERP-Ansatz hinausgehen. Die Pläne sind ambitioniert angesichts eines starken Wettbewerbsumfelds. Welche Relevanz hat also Leonardo für die SAP-Kunden?

    Mehr erfahren

Pages

Herausgeber

Deutschsprachige SAP®
Anwendergruppe e.V.
Altrottstraße 34a
69190 Walldorf