Skip to main content

Digitale Impulse

blaupause 2-19

  • 24.05.2019

    Think big, start small

    Geben Sie mal „Machine Learning“ bei Google ein. Sie erhalten ungefähr 840 Millionen Ergebnisse – und es werden immer mehr. Dazu gehören z. B. Artikel darüber, wie sich mit Machine Learning die Zukunft gestalten lässt. Genau das möchte auch Endress+Hauser und entwickelt deshalb Modelle, um die Basis für erfolgreiches Cross-Selling der nächsten Generation zu schaffen.

    Mehr erfahren

blaupause 1-19

  • 30.01.2019

    Den Holzweg klassischer IT-Grenzen verlassen

    Kunden schätzen die digitalen Angebote der Michael Weinig AG. Denn dadurch profitieren sie unter anderem von einer nahtlosen Service-Unterstützung und Wartung ihrer Maschinen für die Massivholz- und Holzwerkstoffbearbeitung und erhalten im Problemfall dank der Weinig-App schnell Hilfe. Den digitalen Weg begleiten SAP Enterprise Resource Planning (ERP) ECC und das offene Internet-of-Things-Betriebssystem MindSphere.

    Mehr erfahren

blaupause 3-18

  • 25.09.2018

    Kein Platz für fliegende Pferde

    Zwei Stunden Verspätung, der Koffer nicht auffindbar und am Ende der Heimreise wartet ein Zuhause, in dem es viel zu kalt oder unerträglich heiß ist. Wer wünscht sich da keine intelligente Heizung, die Wetterprognosen berücksichtigt und sich selbst reguliert? Ein Luxus sagen die einen, ein Schritt in Richtung Energiewende die anderen. Denn Fakt ist: Ein Großteil der Energie in Europa wird für Heizung und Warmwasserbereitung eingesetzt. Neue Technologien und eine intelligente IT könnten wichtige Stellschrauben für eine erfolgreiche Energiewende sein. Deshalb hat der Heizungs- und Klimatechnik-Hersteller Hoval eine umfassende Digitalisierungs-Strategie mit SAP Leonardo gestartet.

    Mehr erfahren
  • 25.09.2018

    Blockchain als digitale Triebfeder?

    Ob bei Import- oder Exportfinanzierungen, internationalen Transaktionen, Energielieferungen, beim Zertifikate-Handel oder in der Lebensmittel- oder Automobilbranche: Anwendungsbereiche für Blockchain-Technologie gibt es viele. Doch was hat es damit auf sich und welche Vor- und Nachteile birgt sie? Eine Einschätzung der DSAG.

    Mehr erfahren

blaupause 2-18

  • 25.05.2018

    Strategische Plattform oder nur Werkzeugkasten?

    Mit Leonardo will sich SAP als Anbieter einer Plattform für neue digitale Anwendungen positionieren, die über den ERP-Ansatz hinausgehen. Die Pläne sind ambitioniert angesichts eines starken Wettbewerbsumfelds. Welche Relevanz hat also Leonardo für die SAP-Kunden?

    Mehr erfahren
  • 25.05.2018

    Aufbruch ins Unbekannte

    Das Internet der Dinge, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2018. Dies sind die Abenteuer der DSAG-Mitglieder, die sich mit SAP Leonardo auseinandersetzen: Ein mit Sensoren ausgestatteter Gabelstapler signalisiert, wann seine Wartung fällig ist. Ein Werkzeug weiß selbst, wann es ausgetauscht werden muss, und schlägt Alarm. Für die Sternenflotte, also die Entscheider im Unternehmen, sind diese strategischen Informationen bares Geld. Doch mit dem Einsatz neuer Technologien wie Machine Learning lassen sich Digitalisierungs-Missionen allein nicht erfüllen. Wie für den Besuch jeder fremden Galaxie gilt auch hier: forschen, forschen, forschen.

    Mehr erfahren

Herausgeber

Deutschsprachige SAP®
Anwendergruppe e.V.
Altrottstraße 34a
69190 Walldorf