Skip to main content

You are here

Lizenzmanagement bei der Otto Group: Das große Aufräumen

Ein optimiertes Lizenzmanagement senkt nicht die unmittelbaren Lizenzkosten, macht sich aber langfristig bezahlt. Die Otto Group hat auf diese Weise die Kostentransparenz in der Verrechnung der SAP-Lizenzen erhöht. Vorhandene Lizenzen nutzt der Handelsriese heute wesentlich effizienter und profitiert dabei von einem nachhaltigen Konzerneffekt.

Der vollständige Artikel ist nur den DSAG-Mitgliedern vorbehalten

Sie wollen alles lesen?

Werden Sie DSAG-Mitglied. Über die Vorteile informiert Sie unser Kurzfilm.

Sie sind schon Mitglied? Dann loggen Sie sich ein und lesen Sie die vollständigen Inhalte der blaupause online!

Herausgeber

Deutschsprachige SAP®
Anwendergruppe e.V.
Altrottstraße 34a
69190 Walldorf