Skip to main content

Advertorial

You are here

Nutzen Sie Ihr Audit zur Risikominimierung bei indirektem Zugriff

Indirekter Zugriff erfolgt, wenn Non-SAP-Anwendungen mit SAP-Software kommunizieren und SAP-Kunden aufgefordert werden, diese selbst zu evaluieren und SAP darüber Bericht zu erstatten. Während eines Audits liegt der Fokus seitens SAP darauf, genau diesen Zugriff seitens Drittanbieter-Software aufzuspüren. Wird SAP fündig, können diese Audits in Multimillionen-Euro-Deals ohne nennenswerten Mehrwert für den Kunden enden.

Der vollständige Artikel ist nur den DSAG-Mitgliedern vorbehalten

Sie wollen alles lesen?

Werden Sie DSAG-Mitglied. Über die Vorteile informiert Sie unser Kurzfilm.

Sie sind schon Mitglied? Dann loggen Sie sich ein und lesen Sie die vollständigen Inhalte der blaupause online!

Herausgeber

Deutschsprachige SAP®
Anwendergruppe e.V.
Altrottstraße 34a
69190 Walldorf