Skip to main content

You are here

„Schwache KI werden kommerziell relevant“

Fabian Berger (18) hat in diesem Jahr sein Abitur am Pirckheimer Gymnasium in Nürnberg absolviert. Als Digital Native und technikbegeisterter junger Mensch bewertet er künstliche Intelligenz. Außderdem ordnen Patrick Kosche, Arbeitskreissprecher S/4HANA und Tim Breuner, Arbeitskreissprecher Financials die künstliche Intelligenz für ihre Bereiche ein.

Der vollständige Artikel ist nur den DSAG-Mitgliedern vorbehalten

Sie wollen alles lesen?

Werden Sie DSAG-Mitglied. Über die Vorteile informiert Sie unser Kurzfilm.

Sie sind schon Mitglied? Dann loggen Sie sich ein und lesen Sie die vollständigen Inhalte der blaupause online!

Herausgeber

Deutschsprachige SAP®
Anwendergruppe e.V.
Altrottstraße 34a
69190 Walldorf