Skip to main content

You are here

Security first?!

Ob Software-Mängel, Fehlkonfigurationen oder unberechtigte Zugriffe: Die Gefahren für SAP-Systeme sind groß. Etwaige Risiken in den Unternehmen zu minimieren oder gar zu beseitigen, ist Aufgabe der SAP-Security. Doch wie ist es um das Thema SAP-Sicherheit in den DSAG-Mitgliedsunternehmen bestellt? Der Arbeitskreis Security und Vulnerability Management führte im Rahmen eines virtuellen Treffens Ende April 2020 eine von DSAG und SAP erarbeitete Live-Umfrage mit 64 Teilnehmenden zum Thema SAP- bzw. Cloud-Sicherheit durch. Das eindeutige Ergebnis: Es braucht ein einheitliches Portal für sämtliche Security-Dokumente, ein einheitliches Dashboard, Security-by-Design und Security-by-Default.

Der vollständige Artikel ist nur den DSAG-Mitgliedern vorbehalten

Sie wollen alles lesen?

Werden Sie DSAG-Mitglied. Über die Vorteile informiert Sie unser Kurzfilm.

Sie sind schon Mitglied? Dann loggen Sie sich ein und lesen Sie die vollständigen Inhalte der blaupause online!

Herausgeber

Deutschsprachige SAP®
Anwendergruppe e.V.
Altrottstraße 34a
69190 Walldorf